Kältetherapie
 


Serfaus/Österreich © 2007 uvo

Die Kältetherapie ist eine Behandlungsmethode
mit lokaler Applikation von intensiver Kälte in Form
von tiefgekühlten Eis-/Gelbeuteln (in strapazierfähiger Plastikfolie eingeschweißte gelartige Silikatmasse),
direkte Abreibung (Eiseinreibung).

    Therapeutische Wirkung

  • Dämpfung von Entzündungen

  • Herabsetzung der Nervenleitgeschwindigkeit mit Hemmung der Nozizeptoren (Schmerzrezeptoren)

  • Anregung der Aktivität der Muskelspindeln mit Muskeltonusserhöhung bei kurzzeitigem Kältereiz

  • Minderung der Aktivität der Muskelspindeln mit Muskeltonussenkung bei länger andauerndem Kältereiz

Elektrotherapie >>>>